28. Februar 2017

Utensilientasche

Beim Taschen-Sew-Along ging es im Februar um das Thema Ordnungshelfer. Das passte so prima, denn schon seit Monaten leihe ich mir eine Tasche von unserem Sohn für meine Lettering-Stifte. Auf seiner Tasche steht allerdings sein Name. Und sie ist bunt und mit Monstern bestickt. Irgendwie brauchte ich etwas Seriöseres. 

I'm participating in a bag sew along and the February theme is organizing bag. Perfect! That's exactly what I needed. For my lettering pens I'm using one of my sons bags for month now. But It has his name on the front side, is quite colorful with little monsters. I rather wanted something more professional.



Ich glaube das mit dem "seriös" ist mir wirklich gut gelungen. Eine einfache graue Tasche mit Plisseefalten. Und der metallisierte Reißverschluss passt auch ganz toll dazu. Nur innen, da konnte ich nicht mehr seriös, da musste ein bisschen Farbe rein.  

I really love my new bag. It's a plain grey bag with pleats. Even the zipper fits perfectly. On the inside I had to quit "professional" and added a little color. 



Ein Schnittmuster gibt es für die Tasche nicht. Ich habe sie einfach nach eigenen Ideen genäht. Die Außenmaße sind 24 cm x 12 cm x 6 cm. Aber innen ist sie mindestens doppelt so groß. Ein echtes Raumwunder! Den Aquarellkasten von den Fotos, 26 Stifte (!!), Radiergummi, Spitzer, einen dicken Pritt Klebestift UND eine Rolle Washi Tape habe ich reinbekommen. Und ein Linieal, aber das zählt nicht, oder? Der Reißverschluss ließ sich trotzdem problemlos schließen. Wow!

I didn't use a pattern, I just created it after my own ideas. It measures 9.5" x 4.7" x 2.4". But only on the outside. It's twice as big on the inside; I promise! That's what I put inside: The watercolor paint box from the photos, 26 pens (!!), eraser, sharpener, one of those big glue sticks AND a roll of washi tape. And a ruler, but that doesn't count, does it? I was still able to close the zipper without problems. Wow!



Ganz ordentlich ist sie außerdem geworden. Ich bin ganz glücklich mit der schönen Tasche. Die kommt mit nach London übernächstes Wochenende; gefüllt mit meinen Malsachen. Freitag abends hat das Victoria & Albert Museum bis 22.00 Uhr geöffnet. Da werde ich den Abend malend vor irgendwelchen Tapisserien verbringen.

I'm really happy how it turned out. I'll take it to London the weekend after next. Filled with my painting stuff. Victoria & Albert Museum is open until 10.00 o'clock on Fridays. And that's where you can find me drawing in front of one of the tapisseries.




Den Stoff habe ich aus der Restekiste im örtlichen Stoffgeschäft. Den Reißverschluss bekommt ihr bei I'm Sew Happy. Der Futterstoff ist ein uralter Helen Dardik Quilstoff. Und die drei großen Knöpfe sind eigentlich stoffbezogene Buttons. Ein Tutorial wie man den Stoff in die Buttonmaschine bringt, seht ihr hier.

The fabric is from my local dealer. The zipper is available at the I'm Sew Happy Store. The lining fabric if from a very old Helen Dardik quilt fabric collection. And the three buttons are actually fabric covered buttons. Find the tutorial here.

Kreative Grüße,




Verlinkt zum Taschen-Sew-Along von Greenfietsen und 4Freizeiten.


Kommentare:

  1. Eine herrlich seriöse Aufbewahrung ;-)!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,

      genau: Außen seriös, innen verspielt! ;-)

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  2. Das Täschchen sieht klasse aus, sind voll meine Farben :) und ich beneide dich um den nächsten London-Besuch. Einfach entspannt bei V&A sitzen und malen, wie schöööön :)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      wenn ich nicht selbst fahren würde, würde ich mich auch beneiden. Drei Tage London! Yeah!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  3. Unglaublich Miri! Ich kann immer nur staunen was du alles kannst! So ein Multitalent. Und dann frage ich mich manchmal ob dein Tag mehr Stunden hat als meiner...
    Mal wieder unglaublich schön! Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,

      oh ja, Multitalent ... Kann auch manchmal echt ein Fluch sein. Nämlich immer genau dann, wenn man ALLES machen und testen muss. Dann reichen die 24 Stunden eines Tages nämlich nicht aus. Aber ich liebe ja meine Arbeit und mein Hobby (die Grenzen verschwimmen da)! Freut mich, dass dir meine Tasche gefällt.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  4. Ganz wunderbar gemacht, gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi!!! Ich schicke dir liebe Grüße!

      Miri D

      Löschen
  5. sooo toll!! viel spaß in london! und danke für die verlinkung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      die Reißverschlussenden bei der Tasche, die du in Frankfurt dabei hattest, gefielen mir so gut, dass ich mir bei dieser Tasche nochmal extra Mühe gegeben habe. Ist auch echt ordentlich geworden. Man merkt doch immer wieder, dass du Ahnung von dem hast, was du machst!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  6. Hallo Miriam,
    das ist ein wirklich schönes Mäppchen geworden. Schlicht und doch so besonders. Schön, dass du wieder eim TSA mitgemacht hast.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,

      jaaa! Und für kommenden Monat nähe ich auch schon eine Tasche! Wo-hooo!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  7. liebe Miri,

    wow die Tasche ist ein toller Hingucker, und ein Raumwunder dazu.
    Du hast ein herrliches Unikat gezaubert.
    lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir, und fürs Verlinken:)
    Liebe Grüsse

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und sehr gerne liebe Annette!

      Kreative Grüße aus dem Allgäu,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam